RETTmobil 2016
Neuer Besucherrekord mit fast 27.000 Besuchern

 

Jedes Jahr stellt die Teilnahme als Aussteller auf der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität eine größere Herausforderung für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Rotkreuz-Museums Nürnberg dar. Die Organisation und Umsetzung des Auf- und Abbaus sowie die Standbetreuung verlangen einiges an Engagement.

Die Erfolgsbilanz der 16. RETTmobil 2016 lässt sich sehen: Es pilgerten fast 27.000 Besucher ins Zentrum des Rettungswesens


Die beste RETTmobil aller Zeiten hat Rekorde gebrochen.

Zur 16. Auflage der Europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität von 11. bis zum 13. Mai in Fulda kamen 26.890 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt.

Auch die Zahl der 517 Aussteller – so hoch wie nie zuvor - bestätigten die globale Bedeutung und dramatische Aktualität der Leistungsschau. Hoch zufrieden sind alle: das Publikum, die Aussteller und die Verantwortlichen für die weltweit einmalige Messe. Die Aussteller präsentierten sich auf dem über 70.000 Quadratmeter großen Gelände mit 20 Hallen und großem Freigelände.

Im optimierten Offroad-Bereich zeigten die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und die Bundeswehr bei spannenden Aktionen ihr Können.

(Pressetext Messeveranstalter)


Quelle:

Rotkreuz-Museum Nürnberg
Günther Herold
vom 13. 05. 2016