Tag der offenen Tür im Martha-Maria-Krankenhaus
Museum mit einem Oldtimer-Krankenwagen vertreten

 

125-jähriges Bestehen kann das Diakoniewerk Martha-Maria feiern. Die Generalsanierung des Krankenhauses Martha-Maria Nürnberg wurde nach 14-jähriger An- und Umbauzeit erfolgreich beendet. Zu diesem Anlass wurde am 28. Juni die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür eingeladen um diesen Geburtstag mit zu feiern.

Die Mitarbeiter vom Rotkreuz-Museums Nürnberg waren mit einem alten Krankenwagen Barkas B1000 SMH aus der ehemaligen DDR vor Ort und gaben Einblicke in Ihre Museumsarbeit.