IAA Frankfurt am Main
Oldtimer des Rotkreuz-Museums auf dem DRK-Messestand

 

Seit vielen Jahren stellt unser Rotkreuz-Museum verschiedene Exponate auf dem DRK-Messestand im Rahmen der IAA in Frankfurt aus. In diesem Jahr fanden die beiden Oldtimer aus unserem Museum, ein Wartburg SMH Bj. 1986 und ein Opel Rekord KTW Bj. 1970 bei den Besuchern reges Interesse. Unzählige Besucher hielten die Oldtimer in Film und Foto fest.
 


Nach dem Wechsel des Bereichs Messen und Ausstellungen vom DRK-Generalsekretariat zur DRK-Service GmbH präsentierte sich das DRK 13 Tage lang in Halle 6.1 erstmals unter der Regie der Service GmbH auf rund 150 qm. Während die Besucherzahlen an den Pressetagen (13./14.9.) und Fachbesuchertagen (15./16.9.) noch überschaubar waren, steigerte sich das Interesse an den Angeboten und Aktivitäten auf dem DRK-Messestand auf neue Rekordzahlen. So konnten am letzten Samstag mehr als 1.400 Besucher aus dem In- und Ausland am Messestand gezählt werden. Insgesamt registrierte das Messeteam am Ende der Messe 7.880 Besucher, die sich über den DRK-Mobilruf und das DRK, den Blutspendedienst, Oldtimer und Rotkreuzmuseen informierten, ihre Lungenvolumen testeten und sich im Überschlagsimulator drehen ließen.