125 Jahre Krankenhaus Schwäbisch Hall
Oldtimerausstellung mit historischen Rettungsfahrzeugen

 

Am 15.Mai feierte das Schwäbisch Haller Krankenhaus sein 125 jähriges Bestehen. Zu diesem Ereignis ließ sich die Krankenhausleitung neben dem sonst üblichen Rahmenprogramm etwas Besonderes einfallen: eine Oldtimerausstellung

Da lag natürlich nahe, historische Fahrzeuge aus dem Rettungsdienst zu ordern. Und so schipperten wir zu diesem Ereignis mit unserem VWT1, dem Opel Rekord (beide auf eigenen Rädern) und dem Ford FK1000 (verladen auf dem Hänger) nach Schwäbisch Hall.

Solche Ereignisse finden gerade in ländlicheren Gebieten besonders großen Anklang. Was zur Folge hatte, dass unsere Oldtimer von vielen Besuchern bestaunt wurden. Stets waren viele Fragen zu unseren Fahrzeugen zu beantworten, auch zur Geschichte des Roten Kreuzes. Auch konnten wir gute Werbung für unser Museum machen. Mit von der Partie waren Heinz Müller, Günther Herold, Rainer Gumpp und Bernd Franta, natürlich in epochalen Uniformen.